Heute feiern wir einen sehr aufregenden Moment für monday.com. Doch dies ist erst der Anfang unserer Reise mit dem Ziel, Unternehmen mit unserem Work OS zu unterstützen. Bevor wir dieses nächste Kapitel beginnen, möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um zu würdigen, was uns hier gelungen ist: unser Produkt, das sich ständig weiterentwickelt, unser unglaubliches Team und unsere Unternehmenskultur, unsere leidenschaftlichen Kunden und die Menschen, die täglich daran arbeiten, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

An alle unsere Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partner und Unterstützer – heute und in Zukunft:

Als wir mit monday.com begannen, taten wir dies mit einer Mission: unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Arbeitssoftware zu erstellen. Dazu haben wir die Art und Weise, wie Benutzer Software verwenden, revolutioniert, indem wir ihnen die gleichen Fähigkeiten verliehen haben, die einst Softwareerstellern und Designern vorbehalten waren.

Heute nutzen unsere 120.000 Kunden monday.com auf eine Art und Weise, die wir uns nie hätten vorstellen können. Die Lösungen, die unsere Kunden entwickelt haben, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, hätten von niemandem anders erstellt werden können.

Mit dieser Mission sind wir führend in einer neuen Kategorie namens Work OS.

Von Beginn an hatten wir mit monday.com das Glück, ein Team an der Seite zu haben, das die gleiche Leidenschaft für die Entwicklung großartiger digitaler Produkte teilt. Gemeinsam haben wir ein außergewöhnliches Unternehmen aufgebaut, das die Zukunft der Arbeit weiter prägen wird.

Unsere Kundinnen und Kunden sind unsere Partner. Gemeinsam gestalten wir kontinuierlich die Zukunft unserer Plattform.

Als die Zahl unserer Kunden wuchs, hörten wir immer mehr Geschichten darüber, wie wir ihr Unternehmen und in einigen Fällen sogar ihr Leben verändert haben. Wir begannen, ein immer größeres Verantwortungsgefühl zu empfinden: eine Verantwortung, für unsere Kundinnen und Kunden mit erstklassigem Support und einer sich ständig verbessernden Plattform da zu sein, die es ihnen ermöglicht, alles zu tun, was ihr Unternehmen verlangt oder wozu ihre Fantasie sie antreibt.

Wir haben diesen „No-Limits“-Ansatz auf ein neues Niveau gehoben, als wir die Plattform vollständig für Integrationen in jede andere App oder Datenquelle geöffnet haben. Noch mehr Freiheit haben wir mit unserem App-Marktplatz geschaffen, auf dem jeder Benutzer die Plattform für sich selbst erweitern kann. Wir glauben, dass dies zu einer zufriedenen Kundschaft führt, die nicht nur unser Produkt schätzt, sondern auch das Gefühl hat, dass sie Teil unserer Reise ist.

Der Erfolg von monday.com erfolgte nur aufgrund unserer großartigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der schnellen Implementierung, die wir gemeinsam erreicht haben. Mit einem tiefen Vertrauen in das Unternehmen haben wir die Teams von monday so aufgebaut, dass sie autonom sind und den Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, schnell und unbürokratisch zu arbeiten. Transparenz und Eigenverantwortung ermöglichen es jedem Mitglied der Belegschaft, Einfluss auf das Unternehmen zu nehmen und seinen Einfluss direkt anhand unserer Daten zu erkennen – ohne einen Mittler. Das wiederum gibt uns allen bei monday.com das Gefühl, dass wir das gleiche Ziel haben und den gleichen Weg gehen. Es macht uns schneller, agiler und glücklicher.

Von Anfang an fühlten wir eine starke Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, in der wir leben. Wir haben gesehen, wie sich monday.com auf gemeinnützige Organisationen auswirkt. Aus unserer gemeinsamen Arbeit wissen wir, dass viele gemeinnützige Organisationen eine massive technologische Kluft haben – eine Kluft, die sie daran hindert, die gewünschte Wirkung zu erzielen. Unsere „Equal Impact“-Initiative zielt darauf ab, diese digitale Kluft mit langfristigen, ehrgeizigen Zielen zu schließen, um eine nachhaltige Wirkung auf gemeinnützige Organisationen zu erzielen. Mit unserem Wissen und unseren Ressourcen in den Bereichen digitale Transformation, Unternehmensführung und Skalierung von Teams wollen wir ein Partner für die gemeinnützigen Organisationen dieser Welt sein, die einen positiven Wandel für uns alle bewirken wollen.

Wir glauben, dass wir uns an der Schwelle zu einer massiven Veränderung der Arbeitssoftware befinden. Wenn die letzten 10 Jahre durch die SaaS-Cloud definiert wurden, dann werden sich die nächsten 10 Jahre darauf konzentrieren, Menschen die Möglichkeit zu geben, Software zu erstellen, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Wir glauben, dass wir optimal positioniert sind, um bei diesem Wandel die Führung zu übernehmen.

Wir haben das Unternehmen so aufgebaut, dass wir eine solche Gelegenheit beim Schopf packen können, während wir unsere Kultur, unsere Werte und die Leidenschaft, die wir immer noch für die Entwicklung schöner, leistungsstarker digitaler Produkte haben, beibehalten.

Roy und Eran

 

Dieser Brief erschien ursprünglich in der F-1 Einreichung von monday.com .